Spirits of the Rice Paddy & Ligarückrundenstart

Was tut man am Ligarückrundenstart wenn dazu das Wetter mies ist? Richtig, man packt ein schön Spiel auf den Tisch und legt los. Tja, nur was tun wenn einem gerade die Mitspieler temporär abhanden gekommen sind?

Nun mal kann trotzdem ein Spiel auf den Tisch packen:

IMG_2969

Sieht schick aus, nur wenn man die Kiste öffnet findet man eine Ziptütenschlacht vor:

IMG_2970

Aus der Kiste geholt sieht das dann so aus:

IMG_2971

Wenigstens ist alles irgendwie ordentlich verstaut. IRGENDWIE, genau. Das muss auch irgendwie anders gehen. Irgendwie besser. Viel besser.

Dazu benötigt man ein paar Utensilien: Schaumkernplatten, den WDR2 Livestream und vor allem:

IMG_2979

Bastelkleber, Stecknadeln und frischen Kaffee sind obligatorisch; und dann kann es auch schon losgehen. Nach ein paar Toren hat man dann notdürftig eine “Sortierhilfe” für das Chaos im Karton zusammengeschustert:

IMG_2972

Das sieht ganz ordentlich aus. Zumindest liegen die Pläne und die Regel oben auf und darunter findet sich das Übersichtstableau, die Spielkarten und die “Achievements”-Karten:

IMG_2973

Unter dem Tableau kommt ein Ressourcetray zum Vorschein:

IMG_2975

Es grenzt nicht an ein Wunder, aber der Tray lässt sich entnehmen und gibt den Blick auf 2 weiter Trays frei:

IMG_2976

Kaum fassbar, aber auch diese Trays lassen sich entnehmen. 1 Tray beherbergt das Geld, der andere das restliche Spielmaterial.

IMG_2977

Das ganze bietet auch noch Platz für die ein oder andere Erweiterung oder eigenes Zusatzmaterial, zudem kann man das Spiel nun direkt losspielen und nach einer Partie ist es fast so schnell wieder eingepackt, wie es ausgepackt war.

Ist das nun besser? Viel besser? – Ich meine ja.

Bevor nun jemand nach einer Vorlage fragt: Ich habe das ganze frei Schnauze gemacht, d.h. anhand des Spielmaterial habe ich die Trays so gemacht wie sie dafür am geeignetesten sind. Falls jemand das genau so nachbauen möchte, würde ich die genauen Maße dazu ausmessen. (Was kein grosser Akt ist -> eMail bei Interesse)

Attila

About Attila

Ich Spiele alles. Von Kinderspielen über Euro-Games, jeder Komplexität, bis hin zu CoSim's. Potentiell gibt es kein Genre, was ich nicht spiele - das Spiel muss halt für mich in der entsprechenden Gruppe einen Reiz haben. Ich mag's gerne, wenn es was länger dauert und auch etwas komplizierter ist. Wenn nicht, auch gut.
This entry was posted in attila-products, Brettspiele, DIYS. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *