Viele, bunte Würfel: Sagrada

Mein Fenster ist schöner als deins.

Würfelspiele haben eine lange Tradition und Spiele mit Würfeln als zentralem Spielelement sind auch in der Zukunft kaum weg denkbar. Sagrada von Adrian Adamescu und Daryl Andrews, erschienen 2017 bei Floodgate Games ist eines der Spiele, die einen immer wieder verblüffen, wie man doch aus den „guten, alten“ Würfeln wieder etwas Neues, Kreatives und Frisches heraus holen kann.

Im Kern ist es „Würfel-Drafting“, bei dem die Spieler die Würfel verwenden um ein Kirchenfenster zu dekorieren. Entsprechend den Legeregeln versuchen die Spieler bestimmte Farben und Zahlen zu bekommen, damit ihre Fenster am Ende des Spiels möglichst viele Siegpunkte abwerfen. In diesem Punkt ähnelt es durchaus Blueprints aus dem Jahre 2013. Anders als bei Blueprints sieht man jedoch das, was die anderen Spieler legen, jedoch werden hier von jedem Spieler max. 20 Würfel gelegt und man ist in der Entscheidung, was man mit den Würfeln macht, viel freier. So muss man hier mehr darüber nachdenken, welche Konsequenzen ein Würfel an einer Position hat. Man kann hier, wenn man nicht aufpasst, sehr ungünstige Dinge tun, welche sich nicht direkt offenbaren.

So ist die Spielzeit mit bis 45 Minuten angemessen und fordert die Spieler ausreichend um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Es ist sicher nicht das große, anspruchsvolle Spiel, aber es ist durchaus ein „kleines“ (vom Aufwand), intelligentes Spiel. Sagrada trumpft mit Geradlinigkeit und Unbekümmertheit, wo ähnliche Spiele überkompliziert wirken und lässt den Spielern viele Freiheiten.

Sagrada war eine Kickstarterkampagne und ist hierzulande nun bei Pegasus im Programm. Definitiv ein guter „Fang“.

Externe Quellen/Links:

0

Über Attila

Ich Spiele alles. Von Kinderspielen über Euro-Games, jeder Komplexität, bis hin zu CoSim's. Potentiell gibt es kein Genre, was ich nicht spiele - das Spiel muss halt für mich in der entsprechenden Gruppe einen Reiz haben. Ich mag's gerne, wenn es was länger dauert und auch etwas komplizierter ist. Wenn nicht, auch gut.
Dieser Beitrag wurde unter attila-products, Brettspiele, Kickstarter, Würfelspiel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.