Die Gamification der Masse

Ich habe eine Theorie. Ich habe keine Ahnung, ob die vernünftig ist, oder nicht – aber als Blogger braucht man sich um sowas ja glücklicherweise nicht zu scheren. Also meine Theorie lautet: Apps sorgen dafür, dass Brett- und Kartenspiele für Wenigspieler besser werden. Gut, in dieser Kürze kommt mein Gedanke vielleicht nicht so richtig rüber, […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Verlagsvorstellung Oink Games

Oink Games aus Japan macht sehr minimalistische Spiele. Also genau die Art von Spiel, die ich bewundere. Und “minimalistisch” sind nicht nur die Spiele, sondern auch die Graphik. Selbst in seinen Antworten folgt Verlagschef Jun diesen Kurs:  Bitte stelle Dich und Deinen Verlag kurz vor!  Ich heiße Jun Sasaki und bin Spieleautor und Graphiker bei […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Spieler vs. Autor

Gerade habe ich eine witzige Diskussion beim Computer-RPG-Addict gelesen. Es ging um das Spiel Moria, bei dem der Entwickler nicht wollte, dass es gelöst werden kann; Immer wenn seine Testspieler es irgendwie schafften, allen Wiedrigkeiten zum Trotz den Endgegner ausfinding zu machen und den zu besiegen, wurde das Spiel schwieriger gemacht. Zumindest die getestete Version […]
Posted in spielbar.com | Tagged , , , | Comments Off

Spielevorstellung: Bycatch

Zwar steht oben “Spielevorstellung”, aber das Format entspricht einer Verlagsvorstellung. Das liegt daran, dass die Macher von Bycatch, kein klassischer Verlag sind, sondern ein Entwicklungsstudio- aber das lest ihr am besten selbst: Bitte stelle Dich kurz vor! Ich heiße Alper Cugunund gehöre zu Hubbub ( http://hubbub.eu ) einem Entwicklungsstudio und Beratungsunternehmen, welches Organisationen bei der […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Von Dolly zu Orphan Black

Nun werden also nicht nur Spiele kopiert sondern auch Blogs über Spiele. Zumindest könnte das der Eindruck sein. Für mich begann es als Wolfgang Friebe am Donnerstag Abend postet, das seine Seite geklont werde. Ein Blick auf die Seite mit der er das rausgefunden hat am Freitag früh, zeigt mir, das auch meine Seite geklont […]
Posted in spielbar.com | Tagged , , , , | Comments Off

Verlagsvorstellung: Franjos Spieleverlag

Normalerweise interviewe ich hier immer unbekannte Spieleverlage. Dieses Mal mache ich mal etwas anderes und stelle einen bekannten Verlag vor: Franjos gibt es schon sehr lange – und ist gerade deshalb interessant. Es gibt wenig Kleinverlag, die auf eine fast 30 jährige Geschichte zurückblicken können… Franjos hat mich eigentlich die meiste Zeit meines Spielerlebens begleitet. […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Ersteindrücke abseits des Mainstreams

Ein kluger Mann hat mal (sinngemäß) gesagt: “In der heutigen Zeit kommen so viele Spiele heraus, dass es eigentlich die Aufgabe von Journalisten wäre, gerade die unbekannteren Spiele nach Schätzen durchzuflöhen.” Ich bin nun kein Journalist, aber ich schreibe dennoch mal ein paar Eindrücke von ein paar Spielen abseits den Mainstreams, die in letzter Zeit […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Mit Tiptoy zum Digitalen Papier

Wer hätte gedacht, dass kreative Köpfe mit dem Tiptoy von Ravensburger noch eine höchst interessante Anwendung bauen: Einen Taschenrechner aus Papier (kein Scherz jetzt). Der mathematik-affine Podcast Modellansatz berichtet in der Folge 47 über dieses spannendes Experiment.

Hört mal rein, es lohnt sich: Modellansatz 047 auf der Homepage vom Karlsruher Institut für Technologie.

Es hat zwar nicht direkt was mit Brettspielen zu tun, aber wer sich für die Funktionsweise von Tiptoy interessiert wird aktuell kaum etwas informativeres finden. Zudem es auch noch unterhaltsam ist.

Posted in Brettspiele | Leave a comment

Die 5- Millionen- Dollar- Katze

Was muss man machen, wenn man mit Spielen reich werden möchte? Glück haben. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, zumindest wenn man “reich” optimistisch interpretiert: Ein Kartenspiel über Katzen ist gerade kurz davor, die 5-Millionen-$-Grenze bei Kickstarter zu durchbrechen. Nun sind die 5 Mille natürlich kein Reingewinn, denn davon müssen die Spiele ja produziert […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off

Verlagsvorstellung Fryxgames

Die Verlagsvorstellungen sind seltener geworden, leider antworten weniger Verlage auf meine Anfragen (warum auch immer). Fryxgames aus Schweden sind da anders: Die haben gewantwortet und das sehr enthusiastisch. Da die Spiele interessant sind, habe ich mich einmal mit den Jungs unterhalten! (Endlich – eigentlich hatte ich 2012 schon deren Karte aus Essen mitgenommen, aber irgendwie […]
Posted in spielbar.com | Tagged , | Comments Off