Spiel18-Watch: Prehistory

0

Mein heutiges Spiel auf meiner Essen-Watch-Liste ist Prehistory von A-games. Nie gehört? Macht nix, ich auch nicht (ok, Ave Roma ist von A-games). Auch die Kickstarter-Kampagne ist völlig an mir vorbei gelaufen, aber das macht nix. Jetzt kann ich mich auf das Area-Control-Workerplacement-Ressourcensammel-Spiel freuen bzw. darauf es auf der Messe anzuschauen/anzuspielen. Es macht nicht den Eindruck eines Strategie-Krachers, weckt dafür aber die Hoffnung auf ein gehobenes Familienspiel mit anspruchsvoller Ausstattung.

Die „Eckdaten“ (Spieldauer, Mechanismen, Thema, Grafik, etc) stimmen soweit, so dass es bei mir auf jeden Fall relativ weit oben auf der Liste steht. Ganz sicher ein Spiel was unabhängig davon wie gut es ist, kaum Beachtung finden wird. Ob zurecht oder nicht, entscheide ich dann selbst.

Externe Quellen/Links:

Attila

Über Attila

Ich Spiele alles. Von Kinderspielen über Euro-Games, jeder Komplexität, bis hin zu CoSim's. Potentiell gibt es kein Genre, was ich nicht spiele - das Spiel muss halt für mich in der entsprechenden Gruppe einen Reiz haben. Ich mag's gerne, wenn es was länger dauert und auch etwas komplizierter ist. Wenn nicht, auch gut.
Dieser Beitrag wurde unter attila-products, Brettspiele, Spiel18 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.